Warenkorb 0
0,00 €

Schottischer Single Malt

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 503

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 503

Absteigend sortieren
pro Seite

Entdecken Sie Whisky aus dem Herzen Schottlands! Schottischer Single Malt gilt unter vielen Whiskyfreunden als die Königsklasse unter den Whiskys. Definiert wird er als eine Spirituose, die nur aus gemälzter Gerste, Wasser und Hefe hergestellt und in Pot Stills gebrannt wird. Er muss mindestens 3 Jahre in Eichenfässern lagern, mit wenigstens 40 % Alkoholgehalt in Flaschen gefüllt werden und er muss aus einer Brennerei kommen. Seit dem 23. November 2012 ist auch festgelegt, dass schottischer Single Malt nur in Schottland abgefüllt werden darf.

Schottische Single Malt Whiskys haben alle ihre eigene Note und Sie finden in dieser Kategorie die größte Geschmacksvielfalt unter den Whiskys. Jede schottische Whiskybrennerei hat ihre individuelle Geschmacksrichtung und es gibt über 100 Whiskydestillerien und jede einzelne präsentiert sich mit den unterschiedlichsten Whiskyabfüllungen. Gehen Sie am besten auf Ihre ganz persönliche Whiskyentdeckungstour. Man ordnet den schottischen Single Malt Whisky verschiedenen Regionen zu, wobei verschiedenen Whiskys einer Region ein einheitlicher geschmacklicher Charakter nachgesagt wird. Ob sich dies bei Ihren Whiskytastings bestätigt, sei einmal offen gelassen. Die whiskybezogene Grenzziehung zwischen den Lowlands und den Highlands hatte ursprünglich etwas mit unterschiedlicher Besteuerung und weniger mit dem Whiskycharakter zu tun und die Speyside mit ihrer hohen Dichte an Brennereien ist einfach nur Teil der Highlands. Eine Sonderstellung nimmt die Insel Islay mit ihren meist rauchigen bzw. torfigen Whiskys ein. Auch Campbeltown verteidigt den Status einer eigenen Whiskyregion. Ehemals waren dort über 30 Brennereien aktiv. Heute kann man die Brennereien in dieser Region an einer Hand abzählen. Aber es werden dort ausgezeichnete Malts gebrannt.

Historisch gesehen, ist der Whiskyboom bei schottischen Single Malts recht jung. Der schottische Single Malt Whisky fristete zwischen dem ausgehenden 19. Jahrhundert und Mitte des 20. Jahrhunderts ein Nischendasein. Nachdem im Jahre 1853 der erste Blended Whisky auf den Markt kam, wurden Single Malts nach und nach von dieser Whiskyart weitgehend verdrängt. Erst im Jahre 1963 traute sich die Brennerei Glenfiddich erstmals wieder, einen Single Malt auf den Markt zu bringen. Inzwischen kennen Sie vielleicht die Whiskyklassiker aus dieser Destille. Viele Brennereien füllten lange Zeit selbst keinen Single Malt ab und brannten ihre Malts überwiegend für die Blended Whiskys. Nur sogenannte unabhängige Abfüller, wie z.B. Gordon & MacPhail, brachten von diesen Destillerien Single Malts heraus. Heute hat sich das Bild umgekehrt. Nur noch wenige schottische Brennereien bieten keine eigenen Single Malt Whiskys an. In unserem Whisky Shop finden Sie schottischen Single Malt von den verschiedensten Destillen und auch von unabhängigen Abfüllern.

Stöbern Sie in unserem Online Angebot oder besuchen Sie uns in unserem Whiskyshop „Whisky & BALTICA“. In jedem Fall rufen wir Ihnen ein Herzliches Willkommen zu, was in der schottischen und irischen Whiskysprache Gälisch einfach „Fàilte“ heißt.

Wo gibt es guten schottischen Single Malt Whisky?

Guten schottischen Single Malt Whisky finden Sie bei Whisky-Onlineshop.de. Es gibt mittlerweile so viele Whisky Shops im Internet. Da kann man schon sehr schnell den Überblick verlieren. Am Ende trifft Whiskymann oder Whiskyfrau noch eine falsche Entscheidung.

Ein Missverständnis möchten wir, Ihr Whisky Onlineshop-Team, gleich mal aus dem Weg räumen. Ein guter Single Malt Whisky kann sehr wohl eine Mischung aus verschiedenen Fässern einer Destillerie sein. Damit erreicht man bei Standardwhiskys über einen langen Zeitraum eine gleichbleibende Qualität in Geschmack und Aroma. Die Whisky Jahres- bzw. Altersangabe bezieht sich in diesen Fällen auf den jüngsten verwendeten Whisky. Wie finde ich einen guten Whisky Online Shop? In der Regel suchen die meisten Whiskyinteressierten über Google nach Begriffen wie Single Malt oder Whisky Store oder aber auch Whisky Online. Wenn man über Google nach Whisky Onlineshops sucht, erhält man eine Menge Ergebnisse. Wichtig sind der Service und selbstverständlich auch die Qualität der Produkte.

SINGLE

Stammt aus einer einzigen Destillerie und hat dadurch einen einzigartigen Charakter. Es gibt derzeit ca. 100 Malt-Destillerien in Schottland.

MALT

100% gemälzte Gerste - die Königin der Getreidesorten. Werden andere Getreidesorten genutzt, wie Weizen oder Mais, werden diese Whiskys Grain Whisky genannt und sind leichter und milder in den Aromen und im Geschmack.

SCOTCH

100% Schottland, dort destilliert, dort gelagert und dort abgefüllt. Traditionell wird Schottland in fünf Whisky-Regionen unterteilt: Highlands, Speyside, Cambeltown, Lowlands und Islay. Gern werden die Inseln auch als eigene Whiskyregion angesehen.

WHISKY

Wird aus Getreide destilliert, lagert mindestens drei Jahre in Eichenholz-Fässern und hat mindestens 40% vol.