anCnoc
Barrow
1 Liter

49.950012

49,95 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Nur noch einer vorhanden

Nur noch einer vorhanden

49,95 EUR pro Liter
  • Der Versand dieses Artikels erfolgt ausschließlich an Volljährige.

Produktbeschreibung

Typ: Single Malt Whisky
Herkunft/Region: Speyside
Abfüller: Knockdhu Distillery
Alkohol: 46,00 %
Inhalt: 1,00 Liter
Filterung: Nicht kühlgefiltert
Farbstoff: Nein

Farbe: Helles Gold
Aroma: Warmer Holzrauch, Äpfel, süße Zitrusfrüchte, Vanille und Toffee
Geschmack: Wärmender Holzrauch, mild, cremig wie Crème Brulée, würzige Eiche
Nachklang: Trocken werdend bei anhaltenden würzigen und leichten rauchigen Noten


Der Single Malt anCnoc Barrow in unserem Whisky Store gehört zu einer Reihe von Abfüllungen, mit den die Brennerei verschiedene Werkzeuge bzw. Transportmittel zum Torfabbau würdigt. Kein Wunder, dass sich diese Würdigung auch in diesem Single Malt in Form einer deutlich rauchigen, "torfigen" Note niederschlägt. Alle Whiskys dieser Reihe sind deutlich rauchig. Für den "Barrow" sind 13,5 PPM angegeben, eine Kennzahl für die Rauchigkeit des Malzes. Mit "Barrow" wird ein Karren für den Abtransport des Torfes genannt. Der "Torfkarren" kam 2014 als limitierte Abfüllung auf den Travel Retail Markt. 7.500 Flaschen wurden abgefüllt. Sowohl an Nase und Gaumen zeigt dieser anCnoc feine und gut eingebundene Rauchnoten. An der Nase spürt man daneben noch fruchtige Noten nach Äpfeln und Zitrus sowie Vanille und Toffee. Am Gaumen ist er mild und cremig mit angenehmer Rauchnote, Gewürzen und Crème brûlée . Im Finish wird er leicht trocken mit Gewürzen und anhaltenden Rauchnoten. Wie inzwischen wohl alle Abfüllungen der Brennerei, ist auch dieser weder kühlgefiltert, noch gefärbt.

Die Knockdhu Distillery wurde 1884 gegründet und gehört eher zu den kleineren schottischen Whiskybrennereien.  Gern wird das Destillat der Brennerei  für Blended Whisky nachgefragt. Den ersten Single Malt gab es 1990. Er hieß vor seiner Namensänderung  genauso wie die Destillerie. Die Destillerie Knockdhu füllt ihren Whisky seit 1993 unter dem Namen anCnoc ab. Damit soll eine Verwechslung mit den Whiskys der Distillery Knockando vermieden werden. Wie viele Namen schottischer Destillerien ist der Name gälisch und für den unkundigen Fremdsprachler sind diese Whiskynamen meist nur durch Zufall richtig auszusprechen.  Und falls das gelingt muss Sie Ihr Gegenüber aber auch noch verstehen. Manchmal erleben Sie so kuriose bis verzweifelte Dialoge zwischen Whiskykäufer und Whiskyhändler.  Falls Sie in unserem Whisky Store vorbeikommen und nach einem "An-noc" fragen, dann haben Sie den Namen dieses Whiskys vermutlich richtig ausgesprochen und Sie bekommen hoffentlich einen anCnoc gereicht. Falls das nicht der Fall sein sollte, kann es eigentlich nur daran liegen, dass wir gerade keinen anCnoc in unserem Whiskyladen vorrätig haben. Das aber ist eher unwahrscheinlich. In unserem Whiskysortiment findet sich immer mal die eine oder andere Sonderabfüllung der Brennerei Knockdhu und daneben eine exklusive Auswahl aus der sonstigen Whiskywelt.


Hersteller bzw. Vertrieb:
Knockdhu Distillery, Knock by Huntly, Aberdeenshire AB5 5LJ, Großbritannien

Whisky
Zur mobilen Version wechseln
© 2019 by Internetagentur BRAIN interactive Rostock