Inseln

Whisky kaufen

Vor der Küste Schottlands liegen zahlreiche, zerklüftete Inseln bzw. Inselgruppen. Im Norden, vor den Highlands, das Orkney-Eiland mit ihren ca. 70 Inseln und Inselchen. An den Westküsten verteilen sich die Inseln Skye, Mull, Jura, Islay, Campeltown und Arran. Sie sind nicht nur wegen ihrer herrlichen Landschaften mit ihren Torfmooren und ihren bizarren Felsformationen und einsamen Buchten beliebt. Auch auf Schottlands Inseln wird Whisky gebrannt. Der ständige Kampf gegen die Naturgewalten prägen nicht nur Flora und Fauna und das Leben der Menschen auf ihnen, sondern auch den Whisky der dort hergestellt wird. Jeder Whisky der verschiedenen Inseln hat unverkennbare, individuelle Eigenschaften. Was alle Insel-Whiskys eint, ist die leichte Salznote auf Grund der Seeluft.

Die Insel Arran

Die kleine Insel Arran, westlich des schottischen Festlands und östlich der Kintyre-Halbinsel gelegen, wird auch gern als „Schottland en miniature” bezeichnet. Sie ist nur 20 Meilen lang und 10 Meilen breit, bezaubert aber mit, für ihre geringen Größe, einer Vielzahl von verschiedenen Landschaften. Im nördlichen Teil bergig mit vielen Seen und im Süden findet man ausgedehnte Wiesenlandschaften und Hügel wie in den Highlands. Nach 150 Jahren begann man 1991 auf Arran wieder eine Destillerie zu bauen, die 1995 königlich eröffnet wurde. The Arran Distillery befindet sich in der Nähe von Lochranza, im Norden der Insel. Sie hat einen guten Ruf in Sachen Herstellung höchster Qualitäts-Whiskys, mit ihrer kleinen, aber feinen Auswahl an Whiskies. Als Liebhaber von Islay Single Malt Whiskys kommt man den auf jeden Fall auf seine Kosten.

Die Insel Jura

Die Insel Jura gehört zur Inselgruppe der Inneren Hebriden in Schottland. Sie liegt nordöstlich der größeren Insel Islay. Nur von dort aus kann man Jura per Fähre aus erreichen. Sie wird häufig als abgelegen beschrieben. Der Name Jura kommt aus dem norwegischen und bedeutet „Hirschinsel”, auf der Insel gibt es über 5.500 Rothirsche, aber nur knapp 200 Einwohner, die „Diurachs”. Die um 1810 gegründete Isle of Jura Distillery, die einzige Brennerei auf der Insel Jura, brennt ihren Single Malt mit sehr hohen Brennblasen. Dadurch entsteht ein besonders leichter, feiner Malt, der in Fässern aus amerikanischer Weißeiche gelagert wird. Das Wasser für Isle of Jura kommt aus einer in 300 m Höhe liegender Hügelquelle. Gepaart durch die salzige Meeresluft und dem rauen Nordseeklima erhält dieser Whisky seine charakteristischen Noten. 1963 wurde die alte Brennerei wieder aufgebaut. Danach erlebte die Isle of Jura Distillery einen Aufschwung. Im Jahr 2010 feierte die Destillerie ihr 200-jähriges Bestehen. Heute gehört Isle of Jura zu Whyte & Mackay.

Die Insel Mull

Mull ist einer der windgepeitschten Insel der Inneren Hebriden vor der Nordwestküste Schottlands. Sie gilt als die schönsten der Hebriden. Im Norden der Insel liegt der Hauptort, das hübsche Hafenstädtchen Tobermory, mit der gleichnamigen Whisky Destillerie. Die Brennerei, die früher als Ledaig bekannt war, wurde 1798 von John Sinclair gegründet. Nach mehrfach wechselnden Besitzern wurde die einzige Destille der Insel Mull 1990 wieder eröffnet. Das Hauptprodukt, der Tobermory Single Malt, wird auch zum Blenden z.B. im Scottish Leader und Black Bottle verwendet. Die Brennerei produziert auch kleinere Menge an getorftem Whisky, der unter dem früheren Namen Ledaig bekannt ist.

Die Inseln Orkney

Die Inselgruppe Orkney ist ein Gebiet von insgesamt 67 verstreut liegenden Inseln im Norden Schottlands. Die Wikinger nannten die Inseln „Orkneyjar” - Insel der Seehunde. Die Orkneys sind recht fruchtbare Inseln, meist nur leicht hügelig. Von den ca. 19.600 Einwohner der Orkneys, lebt der größte Teil auf der Insel Mainland. Deren Hauptstadt Kirkwall hat rund 8000 Bewohner. Die Orkneys sind mit zwei Whisky-Brennereien gut bestückt. Beide Destillerien haben eine alte Tradition. Die Highland Park Distillery ist die weltweit nördlichste Scotch Whisky-Destille und schlägt die Scapa Distillery nur um etwa eine Meile. Highland Park begann auf der Insel im Jahr 1798 ihren Whisky zu brennen und und arbeitet bis heute auf sehr traditionelle Art und Weise. So sind bis heute eigene Floor Maltings in Betrieb. Die Geschichte von Scapa begann in den 1880er Jahren. Beide befinden sich südlich von Kirkwall, aber ihre „Haustypen” sind recht verschieden. Die Produktion der Scapa Distillery beschränkt sich insbesondere auf einen 16 Jahre alten Single Malt Whisky der, verglichen mit dem rauhen Highland Park Whisky, einen weicheren Charakter mit leicht fruchtigen und würzigen Aromen hat. Der Whisky der Highland Park Destillerie ist Insel-typisch, sehr kräftig und von einer ausgeprägten Rauchigkeit. Neben Malz ist auch Heidekraut im Geschmack zu erkennen.

Die Insel Skye

Die Isle of Skye liegt an der Westküste Schottlands und gehört dort zu den inneren Hebriden. Mit 80 km in der Länge und einer Breite von 5 bis 40 km ist sie die größte der Hebrideninseln. Der Küstenverlauf von Skye ist stark zerklüftet und eingekerbt. Die so genannten Lochs und andere Buchten greifen tief ins Hinterland. Dadurch werden die fünf größere Halbinseln von Skye herausgebildet. Die Landschaft der Insel Skye ist faszinierend und voller Gegensätze. Schroffe Klippen und grüne Hügel, Heidekraut und allgegenwärtige Schafe, rauhe Natur und ein ruhiger Menschenschlag am westlichen Ende des schottischen „Festlandes“. Aufgrund des wechselhaften Wetters wird Schottlands Wolkeninsel Skye auch „Insel des Nebels” genannt. Die Talisker Distillery ist die einzige Destillerie auf der Isle of Skye, an den Ufern des Loch Harport. Für seinen Single Malt Whisky verwendet Talisker Wasser aus 14 verschiedenen Quellen, das über Torf fließt. Das prägt den Geschmack dieses Scotch Whiskys - pfeffrig, komplex und torfig mit Malz- und Heidekrautnoten.

Highland Park Dragon Legend

Highland Park
Dragon Legend

Alkohol: 43,1%   Inhalt: 0.7 Liter

49,95 EUR

incl. 19 % USt
zzgl. Versandkosten

71,36 EUR pro Liter

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Highland Park Valknut

Highland Park
Valknut

Alkohol: 46,8%   Inhalt: 0.7 Liter

69,50 EUR

incl. 19 % USt
zzgl. Versandkosten

99,29 EUR pro Liter

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Whisky
Zur mobilen Version wechseln
© 2019 by Internetagentur BRAIN interactive Rostock