Warenkorb 0
0,00 €

Bruichladdich Port Charlotte 2007 CC:01

Lieferzeit
2-3 Tage
Abfüller:
Bruichladdich Distillery
Alkoholgehalt:
57.80
Alter:
8.0
Aroma:
Süßer Rauch, fruchtignach Aprikosen, etwas Karamell, maritime Noten und würzige Eiche
Farbstoff:
Nein
Filterung:
Nicht kühlgefiltert
Nachklang:
Lang, rauchig, leicht gesalzene Zitrusfrüchte und zart bitterer Eiche
Region:
Islay
Typ:
Single Malt Whisky
Farbe:
Heller Bernstein
Inhalt:
0.70
Geschmack:
Kräftig und angenehm ölig mit viel Rauch, fruchtigen und süßen Noten und würziger Eiche
derzeit nicht lieferbar
Artikelnummer
1274
99,50 €
Inkl. 19% MwSt.

Alkohol: 57,8 %    Inhalt: 0,7 Liter

Sollten Sie eine kräftig rauchige Whiskyvariante von Bruichladdich suchen, liegen Sie mit dem Bruichladdich Port Charlotte aus unserem Online Shop genau richtig. Unter dem Namen Port Charlotte füllt die Brennerei regelmäßig Single Malts ab, die den traditionell rauchigen Whiskys von der schottischen Insel Islay alle Ehre machen. Dieser Port Charlotte wurde im Jahre 2007 destilliert und nach 8 Jahren in Faßstärke abgefüllt. Gereift ist er in Fässern aus französischer Eiche, in denen zuvor feinster Cognac lag. Die etwas kryptische Zusatzbezeichnung dieser Abfüllung, das "CC:01" weist daher vermutlich auf die Cognac Casks und die erstmalige Nutzung solcher Fässer für den Port Charlotte. Es ist ein klassischer Port Charlotte mit viel Rauch, angenehmer Süße und fruchtigen Noten. Mit seinem hohen Alkoholgehalt beginnt er recht kräftig, ist aber am Gaumen angenehm ölig und in der Stärke ohne Wasserzugabe gut trinkbar. Mit seinem langen rauchigen Finish bleibt dieser Single Malt in angenehmer Erinnerung. Probieren Sie ihn. Er ist weder gefärbt, noch kühl gefiltert.

Bruichladdich wurde 1881 von den Brüdern Robert William und John Gourlay Harvey am westlichsten Ausläufer der Insel Islay, gegründet. Zu dieser Zeit zählte der Betrieb zu den modernsten Destillerien. Ein Großteil der damaligen Ausrüstung wird noch heute verwendet. Im Jahre 2000 kaufte Mark Reynier mit seinen beiden „Murray McDavid“-Kollegen Simon Coughlin und Gordon Wright für 7.500.000 £ Bruichladdich. Sie retteten damit die Destillerie vor dem Zerfall. Wurden in der Vergangenheit nur Whiskys für Blends hergestellt, so stellte man ab sofort die Produktion auf den qualitativ hochwertigeren Single Malt um. Der Master Destiller Jim McEwan ist seither bei Bruichladdich beschäftigt. Seit 2003 ist sie die einzige Destillerie auf der Insel Islay die ihren Whisky vor Ort mit einer eigenen Anlage in Flaschen füllt. 2012 wurde die Brennerei für 58.000.000 £ an Rémy Cointreau verkauft.

Sollten Sie noch anderen Whisky suchen, bieten wir Ihnen in unserem Online Store eine exklusive Auswahl. Gern begrüßen wir Sie auch persönlich in unserem Warnemünder Geschäft „Whisky & Baltica”.


Hersteller bzw. Vertrieb:
Bruichladdich Distillery, Isle of Islay, Argyll, PA49 7UN, Schottland

 

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Bruichladdich Port Charlotte 2007 CC:01
Ihre Bewertung